Test: ROMP Switch (2020)

ROMP Switch: Klitorisstimulator für Einsteiger

WOW Tech, der Hersteller von We-Vibe und Womanizer, hat mit der ROMP Reihe eine neue Produktreihe für günstige Lovetoys gestartet. So gibt es den Klitorisstimulator ROMP Switch mit einer UVP von nur 29,99€. Ob das ein echtes Schnäppchen ist, erfährst du in diesem Testbericht.

Verpackung und Inhalt: Einfach und startklar

ROMP Switch, orange Verpackung mit 2 Hygienesiegel

Der ROMP Switch kommt in einer orange-roten Schachtel in den Maßen 10,5 x 6 x 16,5 cm (L x B x H) . Jeweils ein Hygienesiegel auf der Ober- und Unterseite stellen sicher, dass die Verpackung unversehrt ist. Neben dem ROMP Switch sind 2 AAA Batterien im Lieferumfang enthalten. Somit ist der ROMP Switch sofort startklar. Eine Bedienungsanleitung in mehreren Sprachen, darunter Deutsch und Englisch ist ebenfalls vorhanden. Auf der Rückseite der Anleitung befindet sich ein Poster.

Der ROMP Switch selbst ist 13,2cm lang und hinterlässt trotz seines einfachen Kunststoffmaterials einen sehr gut verarbeiteten Eindruck. Unser Testmodell hat weder geknarzt, noch gab es auffällige Spaltmaße. Der ROMP Switch ist nicht so kräftig orange wie die Verpackung es suggeriert sondern eher in einem sehr hellen Rot gehalten.

Funktionen: 1 Funktion = leichte Bedienung

Der ROMP Switch hat genau 1 Job, die Klitorisstimulation. Diese Aufgabe erfüllt er auch durch seine einfache Bedienung. Es stehen insgesamt 6 Intensitätsstufen zur Verfügung die sich auf der vorderseitigen Bedieneinheit mit „+“ und „-“ einstellen lassen. Zum Ein- (+) und Ausschalten (-) einfach die jeweilige Taste 3 Sekunden gedrückt halten. Die Tastenbeschriftung ist dabei nicht wie gewohnt direkt im Bedienfeld, sondern leicht versetzt. Das ist so gewollt, aber sicherlich Geschmackssache.

Bedienung erfolgt über die weißen Tastenflächen, jeweils mit einem versetzten „+“ und „-“ versehen

Die Klitorisstimulation selbst erfüllt ihren Zweck. Es ist aber zu merken, dass der Motor nicht so kräftig ist wie vergleichbare Geräte mit Akku, sodass man durchaus denken mag die Batterien neigen sich dem Ende.

Geräusche: Ruhiger Arbeiter

Im Betrieb und selbst auf der höchsten Stufe ist der ROMP Switch mit seinem dunklen Geräusch deutlich hörbar, aber noch in einem akzeptablen Rahmen.

Laden und Betriebsdauer: Batterien mit 300 Minuten Betriebszeit

Anders wie die meisten neuen Sextoys kommt der ROMP Switch ganz ohne Akku daher und erfordert 2 x AAA Batterien. Es gibt somit auch keine Lademöglichkeit. Die Betriebsdauer ist mit bis zu 300 Minuten angegeben.

Gehäuse: Plastik mit Silikonaufsatz

Wie der Preis erwarten lässt besteht der ROMP Switch hauptsächlich aus ABS Kunststoff. Als Aufsatz für die Klitorisstimulation wurde hautfreundliches, weiches Silikon verwendet.

ROMP Switch Rückseite

Der ROMP Switch hat auf der Rückseite einen Deckel hinter dem sich das Batteriefach befindet. Der Deckel lässt sich öffnen wenn man die Kerbe auf der Unterseite anhebt. So zumindest die Theorie. Bei unserem Gerät mussten wir zusätzlich die Seiten aus der Verankerung heben um den Deckel zu öffnen. Das ist uns nur mit Hilfsmittel gelungen. Für das komplizierte Öffnen gibt es daher eine Abwertung. Immerhin lässt sich der Deckel ganz leicht wieder aufsetzen.

ROMP Switch geöffnete Rückseite mit Batteriefach

Hygiene / Reinigung: Einfach sauber

Durch seine Materialien und recht gute Verarbeitung lässt sich der ROMP Switch gut mit einem feuchten Tuch reinigen. Beworben wird zudem eine IPX4 Zertifizierung. Das heißt der ROMP Switch ist vor Spritzwasser geschützt, eignet sich jedoch nicht für die Benutzung in der Badewanne oder unter der Dusche.

Fazit: Solides Einstiegsmodell

5.4Expert Score

Der ROMP Switch ist ein solides Einstiegsmodell zu einem sehr attraktiven Preis. Viel darf man dafür aber nicht erwarten. Der Motor ist relativ schwach, auch wenn er seinen Job erfüllt. Batterien werden benötigt, die immerhin bis zu 300 Minuten Betrieb erwarten lassen. Und das Material ist eben nur Kunststoff. Dafür ist die Verarbeitung wirklich gut und die Bedienung sehr simpel, bis auf den schwer zu öffnenden Batteriedeckel auf der Rückseite.

Verarbeitungsqualität
7
Funktionsumfang
3
Hygiene / Reinigung
8
Lautstärke
6
Akku und Betriebsdauer
5
Ladung
0
Preis
9
PROS
  • Preis/Leistung
  • Einfache Bedienung
  • Solide Verarbeitung
CONS
  • Batteriedeckel schwer zu öffnen
  • keine Lademöglichkeit (Batteriebetrieb)
  • nur IPX4 Spritzwasserschutz

Preisvergleich: ROMP Switch im Preisvergleich

*Zuletzt aktualisiert am 21. September 2020 um 3:40 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Wir freuen uns über deine Meinung

Hinterlasse einen Kommentar

Lowanda.de
Enable registration in settings - general